Ein Weihnachtstraum(a)

Adventszeit und Weihnachten sind für viele Menschen ein Grund zur Freude. Nicht für mich. Ich assoziere mit Dezember überfüllte Postämter, schlechten Glühwein im Gedränge, durch kitschige Dekoration verunstaltete Fenster, mit Briefen an den Weihnachtsmann veräppelte Kinder, gestresste Familienmitglieder, die sich ja alle doch so lieb haben müssen, sinnlosen Geschenkezwang und missbrauchte Tannenbäume. Desto mehr mag ich den Januar in seiner zweiten Hälfte. Wenn die Neujahrswünsche langsam abklingen. Zu Weihnachten ergreife ich die Flucht.

mehr lesen 0 Kommentare

Hunde lieben, Kühe tragen?

Inspiriert von dem Buch "Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen" von Melanie Joy mache ich mir schon seit längerem Gedanken über die Macht der Verdrängung und die omnipräsenten Gegensätze, die uns tagtäglich fest im Griff haben.

mehr lesen 1 Kommentare

Da liegt der Wurm begraben: Über den unbekümmerten Umgang mit Entwurmung

Eine regelmäßige Wurmkur beim Hund ist für mich ein Paradebeispiel für eine Fehlentwicklung, ein Krankheitssyndrom des heutigen Gesundheitssystems. Ein Symbol der Schnelllebigkeit, der hartnäckigen Entfernung von der Natur und des immer schlaffer werdenden gesunden Menschenverstandes. Die unscheinbare Wurmtablette soll sauber, schnell und sicher sein. Doch ist die – auf Empfehlung der Tierärzte alle drei Monate verabreichte – Wurmkur tatsächlich so harmlos und effektiv, wie viele denken?

mehr lesen 0 Kommentare

Hundefutter im Test: „Qualität bedeutet auch Verzicht“

Gutes Hundefutter soll in meinen Augen nicht nur gesund, hochwertig und möglichst natürlich sein, es soll auch aus verantwortungsvollen Quellen stammen, seinen Ursprung also in artgerechter Tierhaltung haben. Defu, eine hessische Bio-Futtermarke, macht sich genau das zum Ziel: Sowohl das Fleisch als auch das Getreide, Obst und Gemüse, das später in den Dosen, Säcken und Sachets landet, kommt direkt von Bio-Landwirten, die in einem autarken Hofkreislauf agieren. Aus ihren eigenen Erzeugnissen produzieren sie das Futter für Hunde und Katzen, aber auch für ihre Hühner, Gänse, Wachteln, Ziegen oder Schafe.

mehr lesen

Hundekotbeutel unter der Lupe

Neben dem ästhetischen und gesundheitlichen Aspekt haben Hundehäufchen und ihre transportsichere Verpackung eine ökologische Bedeutung, gerade angesichts der Plastikflut, die die Umwelt verpestet. Ein Kotbeutel soll in meinen Augen also nicht nur den Inhalt sicher verschließen und auch eine längere Strecke bis zum nächsten Mülleimer überleben. Er darf vor allem nicht zum Umweltsünder werden.

mehr lesen 0 Kommentare

"Grüner Hund" und "Grüne Katze"

Die Idee von "Grüner Hund" und "Grüne Katze" ist das Ergebnis meiner Leidenschaft fürs Schreiben, der Liebe für Haustiere und dem Engagement für die Umwelt. Was könnte man Anderes erwarten, wenn sich ein Schreibling und Hundefreak wie ich in den Kopf setzt, die Hunde- und Katzenwelt zu verbessern?

mehr lesen 1 Kommentare

Die perfekte Gassitasche

Die perfekte Gassitasche gibt es nicht. Das heißt: Sie gibt es noch nicht. Ich bin aber fest entschlossen, eine solche zu kreieren. Wenn man meine Ideen mit denen der Hunde-Community zusammenbringt, muss das auch ein erreichbares Ziel sein. Zumal der Prototyp einer solchen Gassitasche schon existiert…

mehr lesen 0 Kommentare

Öko Hundespielzeug im Test

Gutes Öko-Hundespielzeug muss aus meiner Sicht zwei wichtige Qualitätskriterien erfüllen:
1. Es darf dem Hund und der Umwelt keinen Schaden zufügen. 2. Es muss robust sein.
Ob Hundeball, Kong oder Frisbee – umweltfreundliches Spielzeug muss Einiges an Beißkraft und Ausdauer der kauwütigen Hunde aushalten. Unter diesen Gesichtspunkten habe ich das ökologische Hundespielzeug von Planet Dog getestet. Im Test: Der Woof-Ball und die Erdbeere.

mehr lesen 0 Kommentare

House of Dogs: Berlins neue Hundemesse

„House of Dogs“, die neue Berliner Hundemesse ist nach zwei ereignisreichen Tagen am Sonntagabend, den 12. Juni zu Ende gegangen. Mit 110 Ausstellern auf zwei Stockwerken, etwa 50 Fachvorträgen und der Wahl zum charmantesten Mischling der Hauptstadt hat das Hunde-Event ein spannendes Rahmenprogramm und eine hochwertige Verkaufsplattform geboten. Die Premiere von „House of Dogs“ war durchaus gelungen.

mehr lesen 0 Kommentare

Hundefutter-Test: Ist bio wirklich besser?

Das Münchner Unternehmen „Wildsterne“ hat mir angeboten, sein Bio-Nassfutter zu testen. Meine Hunde haben den Geschmackstest von Bio Rind, Bio Huhn und Bio Pute bereitwillig übernommen, ich habe die Zusammensetzung der Hundenahrung unter die Lupe genommen.

mehr lesen 0 Kommentare